Welcher Führerschein ist der passende für mich?

Bei dem Ersterwerb eines Führerscheines spielt wahrscheinlich bei den meisten das Alter eine Rolle. Wer erst 15 ist und bereits mit 16 Jahren einen "richtigen" Führerschein haben möchte, der ist auf die Klassen A1, M und S beschränkt. Die wenigsten werden sich wohl für den Traktor interessieren (L, T).

Welche dieser drei Klassen könnte jedoch interessant sein? In erster Linie wird es wohl eine Geldfrage sein, wobei der A1 Führerschein definitiv am teuersten ist (beinhaltet Klasse M).Die Klasse S odetr M wird wohl am günstigsten sein.

Auch die Folgekosten sollte man beachten. Wenn man ein Motorrad  A1 fahren will, muss man dieses nicht nur kaufen, sondern hat als 16- und 17-jähriger eine hohe Versicherung zu zahlen . Für einen Roller oder Moped das man mit der Klasse M fahren darf, zahlt man  ca. 100 EUR / Jahr (Versicherungskennz.)

Nachdem man sich über die Kosten im Klaren ist, sollte man auch wissen, was man will. Will ich mit 16 "nur mobil" sein, oder will ich  in die Welt des Motorrades reinschnuppern?

Will man nur mobil sein, empfiehlt sich die Klasse M, da sie geringere Kosten verursacht. Dafür läuft die Probezeit von 2 Jahren noch nicht an.

Für die Motorradfans ist die Klasse A1 unumgänglich. Vorteil, es gibt bereits für diese Motorradgröße zahlreiche Auswahl an Motorrädern (Link: Informationen zu 125er - 125cc.de) und die Probezeit läuft bereits an, so dass man zum B-Führerschein bereits diese Zeit hinter sich gelassen haben kann.

Ist man bereits 17 oder älter, kommen die Klassen A1, M und S eher nicht mehr in Frage. Hier stehen häufig die Klassen B (enthält S, M und L) und A (enthält A1 und M) im Vordergrund.

Wer nun aus reinen Mobilitätsgründen einen Führerschein machen will/muss, der nimmt sich die Klasse B vor.

Eine weitere Möglichkeit ist die Kombination von B und A.  Vorteil: Man muss nur einmal den Grundstoff in der Theorie besuchen, in der theoretischen Prüfung wird man ebenfalls nur einmal im Grundstoff geprüft  und dann jeweils im klassenspezifischen Teil.  
Wer nur seinen Spaß haben will und schon immer vom Motorrad geträumt hat, der sollte sich nicht abschrecken lassen und direkt den A-Führerschein wählen.
die kleine fahrschule

Belziger Straße 72
10823 Berlin

Tel.: 030 / 784 75 31
FAX: 030 / 784 75 31
Mobil: 0172 / 393 12 90

Mail:
info@kleine-fahrschule.de

(c) die kleine fahrschule - deine fahrschule in berlin sch�neberg